30. November 2016

„Die schlimmste Armut ist Einsamkeit und das Gefühl, unbeachtet und unerwünscht zu sein.“

(Mutter Teresa – katholische Nonne, 1910-1997)

Licht

28. November 2016

Licht war das Thema der letzten Woche. Viel Licht in der dunklen Jahreszeit. Auf dem Balkon. Auf dem Nachhauseweg nach dem Sport. Auf dem kleinen, feinen Weihnachtsmarkt. Und in der großen, alten Messehalle. Hier kann man noch viel mehr, auch schöneres Licht sehen.

4inaboxsmall

:-)

28. November 2016

„Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die nicht Mathematik studiert haben.“

(Archimedes – Mathematiker, Physiker und Ingenieur)

gelesen 65 – 75 / 2016

22. November 2016

gelesen65-75-2

4 in a box

19. November 2016

4 aus dem Badezimmer, das fand ich wirklich schwer🙂 .

Aber voilá, da sind vier von mir:

4inaboxsmall

Und nun schaue ich mal in andere Badezimmer und bin gespannt auf das nächste Thema bei Annelie.

 

Freitags-Füller

18. November 2016

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Das Wetter ist  novemberig, grau, windig, aber warm.

2.   Letztes Wochenende hatte ich mich schon sehr warm angezogen, drei Hosen übereinander und sieben Oberteile – und das war auch gut so.

3.  Kaffee, Tee oder Kakao? Ich mag am liebsten alles, zuerst morgens Tee, dann Kaffee und Kakao am Nachmittag, am liebsten weiße Schokolade. .

4.  Wahrscheinlich Muffins für morgen backe ich als nächstes.

5.  An den Füßen die letzten Tage schon zwei Paar Socken, warme Frotteesocken vom Lutzl und darüber gestrickte von mir. Aber nun brauche ich das dieses Wochenende wohl eher nicht, GsD .

6.  Spielzeug-Uta ganz neu.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf kochen mit dem Bruder und Gatten ( auf Wunsch Spinat und Ei) und zeitig schlafen, denn morgen habe ich zeitig aufstehen und Markt bis nachts um zwei geplant und Sonntag möchte ich nach kurzer Nacht das Auto entladen, mit der Tante und dem Bruder und Gatten auf dem Friedhof Grabsträuße ablegen und Kerzen entzünden und ein paar Schritte spazieren  und danach gemeinsam essen gehen !

Freitagsfüller hier.

12 von 12 / 11-2016

14. November 2016

Ein bißchen spät dran, aber der PC war gar nicht an die letzten Tage, also heute hier die 12 Fotos vom 12. des Monats.

12von12-11-2016-2

Hmpf, mitten in der nacht, und kalt isses och…

12von12-11-2016-3Die Zeitung ist natürlich so zeitig noch nicht da, aber wenigstens kann ich dank Epaper gucken, wie das Wetter wird und wer gestorben ist…

12von12-11-2016-4Auf geht’s, hoffentlich ist kein Nebel unterwegs.

12von12-11-2016-5Angekommen, grauer Morgen, der Burgherr frühstückt schon.

12von12-11-2016-6Wenn man könnte, wie man wollte, würde ich lieber im gemütlichen Café sitzen statt davor zu stehen und zu frieren.

12von12-11-2016-7

Herbst im Burghof.

12von12-11-2016-8

Bunte Ballons am Nachbarstand gegen grauen Himmel.

12von12-11-2016-9Kleiner Spaziergang um die Burg ( Toiletten schon zu, Mist….)

12von12-11-2016-10Endlich zu Hause, Restglühwein zur Abrechnung.

12von12-11-2016-11

Schnelles Essen nach langem Markttag, Nudeln mit Tomatensoße.

12von12-11-2016-12

Skype mit dem Lieblingssohn, mißglückt, macht nichts, eh zu müde. Dann aber doch noch erwischt🙂

12von12-11-2016-1Alles dunkel, gute Nacht! Aber ein/zwei Seiten lesen im Bett geht immer noch.

12 von 12 wie immer hier.

 

4 in a box

12. November 2016

4inabox heißt es bei Annelie und beim Thema Herbst mache ich gern mit.

Vor der Haustür fotografiert und ein paar Schritte die Straße runter.

11.11.

11. November 2016

11-11-5

11-11-4

Freitags-Füller

11. November 2016

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1.  Der erste Schnee  kann von mir aus bitte im Januar fallen .

2.   Wie soll ich das alles schaffen , das ist eine gute Frage .

3.  Einen Adventskranz  will/werde ich dieses Jahr nicht machen, wir sind eh immerzu ununterbrochen unterwegs und die wenige Zeit zu Huase brauche ich zum Schlafen.

4.  So vieles zu erledigen habe ich auf meiner Liste und wenn ich die Hälfte davon schaffe, bin ich wahrscheinlich froh und glücklich.

5. Die Wahlen in den USA machen mich weder froh noch glücklich.

6.   Ein genähter Loop von meiner Freundin in schwarz-weiß-Tönen ist mein Lieblingsschal.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf zeitig schlafen, denn morgen habe ich  die Teilnahme am Martinimarkt auf der Wasserburg in Egeln und deshalb Weckerklingeln um vier geplant und Sonntag möchte ich je nach Wetterlage entweder die Gräber auf dem Friedhof abdecken oder im Lager Weihnachtsware sortieren!

Freitagsfüller hier.