Wenn man montags…

…ein Kilo Schweinebraten und neun große Gehacktesklöpse brät:

…und glaubt, dann ist man die anderen Tage rasch fertig mit der Kocherei, dann ist das ein Irrtum ( verläßt man das Haus, essen die Herren nicht etwa einen Klops oder eine Scheibe Fleisch, nein, dann kann das ruhig ein bißchem mehr sein, was sie sich auftun….) – und ich muß kochen, kochen, kochen statt stricken…

Advertisements

Eine Antwort to “Wenn man montags…”

  1. Netty Says:

    mhhhh, da wäre ich auch gern zum Naschen dabei gewesen.
    Butterbohnengemüse? Klöpse, jamjam. Und Schweinebraten gab es bei uns schon lange nicht mehr. Aber der muss auch noch warten, bis ich wieder richtig loslegen kann. Im Moment gibts nur einfache Sachen, die meine 2 auch hinbekommen 🙂
    Ich knuddel dich mal ganz lieb und wünsch dir trotzdem Zeit zum Stricken!

    Herzlichst Netty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: