„Das letzte Geleit“ (51/2013) – Weihnachtsmarktlesedienstag

Das letzte Geleit / Bestatter Theo Matthies Bd.1

Kurzbeschreibung (amazon)

„Eine Leiche ist für Theo Matthies nichts Besonderes – immerhin ist er Bestatter. Doch der Tod der alten Anna, die erfroren am Elbstrand lag, weckt sein Misstrauen. Als die Polizei den Fall abschließt, ermittelt der studierte Mediziner selbst. Dabei stößt er auf ein schreckliches Verbrechen, das im Zweiten Weltkrieg geschah – und auf einen Mörder, der offiziell seit Jahrzehnten tot ist.“
Ein Krimi der anderen und besonderen Art, viele interessante Aspekte, sowohl spannend und witzig und passend zur Weihnachtszeit, hat das Buch dem langweiligen Dienstag in der Weihnachtsmarkthütte wenigstens ein bißchen Sinn gegeben und die Zeit bis zum Feierabend angenehm vergehen lassen 🙂 .
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: