Strick-Endspurt ( 27 + 28/2013)

Der Weihnachts(tilo)mann hat so lustige, farbenfreudige Wolle gebracht, daß ich tatsächlich die Sockenstrickunlust sofort überwunden habe und fröhliche Socken in Größe 39 aus Regia Südsee Color gestrickt habe, die 65 g wiegen. Und im November hatte ich Söckchen für Sinikka begonnen, aber dann doch aus dem Babysöckchenvorrat geschöpft. So sind die rosa Söckchen  ( aus no name von KOFUR) nun Ende Dezember etwas größer für ein kleines Mädchen, das kein Baby mehr ist und die wiegen 25 g.

Advertisements

3 Antworten to “Strick-Endspurt ( 27 + 28/2013)”

  1. Netty Says:

    Na, du hast wenigstens noch etwas fertig bekommen.
    Ich muss meine 2 Sockenpaare mit ins neue Jahr nehmen, ebenso meinen Bolero, meine Patchworkjacke und -decke, wobei Letztere ja eher so ein Nebenherprojekt ist und nicht unbedingt heute oder morgen fertig werden soll. Dafür wird sie mich mal richtig kuschelig warm halten, wenn sie mal fertig werden sollte.
    Nun kannst du entspannt ins Neue Jahr rutschen und die feierlichen Stunden mit der Familie genießen!
    Wir hören, sehen und schreiben uns im Neuen Jahr wieder. Bis dahin alles Gute für euch alle und liebe Grüße von
    Netty

  2. karin Says:

    hallo liebs Utalein,
    das sind ja wohl Socken in meinen Wunschfarben grün und blau – nur leider zu groß ! Die anderen sind auch wunderschön !
    Liebe Grüße und guten Rutsch wünscht karin + Familie

  3. 5/2014 – Drehbündchenrestesocken | sockentrudchen Says:

    […] den Resten der Regia Südsee-color und passenden Opal Unis in grün und orange sind  Restesocken in Größe 38, die 61 g wiegen, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: