32-/33/-34/2014 (gelesen)

*33/2014 „Ein ganzes halbes Jahr„….super!Das wollte ich schon so lange lesen und in knapp zwei Tagen ( und Nächten) waren 500 Seiten ratzfatz durchgelesen. Auf Seite 180 saß ich das erste Mal heulend am Küchentisch. Kochen habe ich verweigert, denn: lesen, lachen, weinen, alles eins.      Mindestens 5 Punkte von 5.              Wundervoll, berührend, herzzereißend, lustig, einfach großartig.

*32/2014 „Der Sommermörder„, ein schon recht spannender Krimi, dessen Titel für die Sauna geeignet schien. Leider erfährt man schon in der Mitte des Buches, wer der Mörder zu sein scheint, trotzdem bis zum Ende lesenswert. Und nach neun Stunden Saunieren mit der Freundin ( bei über 30° Außentemperaturen gibt es nichts Schöneres als stundenlang  nackt auf der Wiese zu liegen und zwischendurch ein paar Saunaaufgüsse zu genießen) konnte sie das Buch gleich in ihre Tasche packen.               4 von 5 Punkten

*34/2014 „Der Fall Scholl„, um mal was ganz anderes zu lesen, kam dieses Buch gerade recht, ein spannender Krimi aus dem wahren Leben, eine Reportage über das Leben eines Ehepaares, was mit dem Mord der Gattin endet. Promikolorit, flüssiger Stil, interessant. War er es nun oder doch nicht???  Das bleibt die Frage.           4 von 5 Punkten

Advertisements

Eine Antwort to “32-/33/-34/2014 (gelesen)”

  1. 40/41 – gelesen | sockentrudchen Says:

    […] weg und ganz nah” von Jojo Moyes…5 von 5 Punkten, nach dem wirklich wundervollen “Ganzen halben Jahr” gibt es auch hier nichts zu nörgeln. Zum Lachen, zum Weinen, alles drin. Auch richtig gut, aber […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: