18 & 19 / 2016

18-2016 (4)

Aus dem Rest von diesen und einem von diesen Socken habe ich Restesocken gestrickt und mir dafür eine komplizierte Streifenfolge ausgedacht, die beim zweiten Socken gegengleich und gegenfarbig sein sollte. Ist sie auch, verliert sich aber völlig. Bei der ersten Socke hatte ich eine Tomatenferse gestrickt, weil ich das endlich auch mal lernen wollte (Danke!), aber die Streifenfolge hat nicht gestimmt und so war sie schneller wieder aufgeribbelt als gestrickt 😉 . Die Socken wiegen 70 g, Größe 39,  und sind eigentlich schon ewig fertig.

Und aus dem Rest von Uwes Geburtstagssocken habe ich Babysöckchen für’s Kollegenbaby gestrickt, die auch schon lange fertig sind und längst dort sein könnten:

19-2016 (1)

Die Söckchen wiegen 23 g und gut, daß sie nicht ganz klein sind, wenn hier immer alles so lange braucht. Und das Baby ist ein Mädchen und nicht so schokoladig wie mein Raphael, der durfte nur mal kurz Model sein 🙂 :

Und natürlich schicke ich beide Paare zur Sockentombola, damit die noch in den Lostopf fallen können.

Advertisements

Eine Antwort to “18 & 19 / 2016”

  1. Gesammelte Socken-Werke | sockentrudchen Says:

    […] die nach Norwegen ausgewanderte Schulfreundin des Sohnes werden, aber zum Glück fand sich noch ein fertiges Paar in der Sockenschublade, sonst wären die nicht mit auf den Weg gekommen. Größe 39/40 mit 64 Maschen, 67 g […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: