Archive for the ‘Markt’ Category

12 von 12 – April

13. April 2017

Um 4 planmäßig erwacht, Bauchschmerzen, aber am Küchentisch sofort irgendwie daran gedacht, daß der 12. des Monats ist. Also dann:

Mir ist das zu zeitig. Bauch- und Rückenschmerzen, übel. Aber die Schnitten sind geschmiert, Kaffee und Glühwein ist in den Thermoskannen, noch dreimal rasch auf’s WC und dann los.

„Sie haben Ihren Bestimmumgsort erreicht“. Viel zu spät, aber LKW an LKW, Umleitungen, jede rote Ampel war für uns reserviert. Dreimal anhalten wegen Übel usw. Aber unser Platz ist noch frei und der Marktmeister erfreut, daß wir bei dem Wetter erschienen sind.

Kultur am Arbeitsplatz. Zumimdest dahinter.

Mittagessen. Für den Mann, ich mag heute nichts. Vom Fleischer, Rinderbraten mit Rotkohl und Kartoffeln, knapp 5€, sehr zu empfehlen. Er sagt, es schmeckt sehr gut ( mir alles egal).

Ostermarktimpression. Ostern steht vor der Tür.

Blumen gibt es auch, am Nachbarstand. Aber ich muß die vom letzten Markt erst mal einpflanzen…

Alles wieder im Auto drin. Auf in den Feierabendverkehr.

Nach zwei Stunden endlich zu Hause. Eigentlich will ich nur noch ins Bett, aber nun habe ich doch Hunger, noch keine Zeitung gelesen udn Fotos brauche ich auch noch 🙂

Nudeln gehen immer, machen glücklich und sind schnell gemacht. Mit tschechischer Soße ein Genuß.

Date mit den Badeenten.

Noch ein paar Seiten lesen, muß sein, immer.

Der Tag hört auf wie er begann, es regnet.

Das waren meine 12 von 12 ( bzw. ein paar mehr9.

Mehr davon HIER:

Advertisements

kalt und schön

3. Januar 2017

Licht

28. November 2016

Licht war das Thema der letzten Woche. Viel Licht in der dunklen Jahreszeit. Auf dem Balkon. Auf dem Nachhauseweg nach dem Sport. Auf dem kleinen, feinen Weihnachtsmarkt. Und in der großen, alten Messehalle. Hier kann man noch viel mehr, auch schöneres Licht sehen.

4inaboxsmall

Ich hinke…

7. November 2016

…hinterher, mit den Fotos, die es vom PC in das Blog schaffen wollen.

Ein Samstagsmarkttag in Vatterode, idyllisch:

 

Ein Sonntagmarkttag in Seeburg am Süßen See:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und unschwer zu erkennen, wo wir den Halloweentag verbracht haben:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(Fast) gut, daß ich dieses Wochenende nicht ein einziges Bild gemacht habe, weder vom Kochen ( Wildschwein aus der Dübener Heide, so lecker!), noch vom Regen am Samstag oder dem Wolkenhimmel im Harz am Sonntag…  Demnächst wieder.

Sonntagsimpresionen

31. Oktober 2016

seeburg30-10-2

seeburg30-10-3

seeburg30-10-4

seeburg30-10-1 Seeburg, Promenade. Das Schöne so nah vor der Tür….

Wochenendnachlese

3. Oktober 2016

ferropolisoktober-2

ferropolisoktober-4

ferropolisoktober-3

ferropolisoktober-1

Von wegen „goldener Oktober“! Mir reicht das gruselige Wetter des ersten Wochenendes für den ganzen Monat und ich erbitte nur noch „goldenes“. Danke.

Wie immer!

27. September 2016

weissenfels

Hm, so leckeres Eis! Uwe hat Heidelbeer und Kokos gewählt und ich konnte mich gar nicht entscheiden, dann aber doch wie immer Zitrone und ganz neu Schoko-Chili. Ein Genuß. Riesige Kugeln für 80 Cent! Gern hätte ich noch Zimt oder Karamel oder Erdbeer oder Pffefferminz probiert. Und natürlich habe ich mich bekleckert! Und natürlich mit Schoko! Zum ersten mal dieses Jahr dieses Sommerkleid angezogen und dann so was ( zu warm war es außerdem). Ist aber schon wieder raus der Fleck, puh, Hascherpur sei Dank.

Wochenendnachlese

12. September 2016

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Barfuß Im September

12. September 2016

mildensee-1

Genial! So kann es bleiben bis Weihnachten und dann kann es bitte Frühling werden 🙂

Morgens…

9. September 2016

…drei Schritte in die Natur